Kompetenznetzwerk für technische
Sauberkeit, Reinigbarkeit und
Sterilisierbarkeit in der Medizintechnik.
   

CleanMed bedeutet viele zukunftsgerichtete Unternehmen und Einrichtungen sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort und bündeln ihre Kompetenzen, um einen neuen Standard zu erreichen, der weit mehr sein wird als die Summe des Einzelwissens.
 
Das Netzwerk ist breit aufgestellt und umfasst sowohl die klassischen Hersteller von medizintechnischen Instrumenten und Implantaten, als auch Hersteller von Reinigungsanlagen und Reinigungsmitteln. Zudem sind Dienstleister für Reinigungsverfahren und Entwicklungsdienstleister integriert. Breit gefächerte Expertise aus der Forschung bringen das Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut an der Universität Tübingen, das Fraunhofer IPA, die Hahn-Schickard Gesellschaft für angewandte Forschung und das Kunststoff-Institut Südwest ein. Außerdem sind die Hochschule Furtwangen University mit Experten aus verschiedenen Fachbereichen und das Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung an der Hochschule Furtwangen im Netzwerk vertreten.

Mitglieder