Kompetenznetzwerk für technische
Sauberkeit, Reinigbarkeit und
Sterilisierbarkeit in der Medizintechnik.
   

EPflex Feinwerktechnik GmbH

platzhalter.jpg
„Die Firma EPflex und alle ihre Angestellten sind sich der enormen Verantwortung in der Medizintechnik bewusst und streben danach, die Sicherheit medizinischer Anwendungen
zu erhöhen.“

Thomas Schobert

EPflex Feinwerktechnik GmbH

Im Schwöllbogen 24 | 72581 Dettingen

 

+49 7123/9784-0

 

http://www.epflex.com

info@epflex.com

PDF Download
EPflex Feinwerktechnik GmbH ist ein nach DIN ISO 13485 zertifizierter OEM-Hersteller von Metallkomponenten für die Medizintechnik, welche überwiegend in der minimalinvasiven Chirurgie ihren Einsatz finden. Die Produktpalette umfasst Führungsdrähte, Steinfangkörbchen, Stiletts, Hypotubes, sowie kundenspezifische Sonderprodukte. Neben Edelstahl wird vermehrt Nitinol verarbeitet, die Produkte können PTFE, Parylene oder hydrophil beschichtet werden. Seit dem Einzug in das neue Produktionsgebäude im Januar 2012 stehen EPflex nun insgesamt 4.300 Quadratmeter Produktionsfläche zur Verfügung. Die jährliche Wachstumsrate des Unternehmens liegt zwischen 10 und 12 %. Rund 300 Mitarbeiter erwirtschaften derzeit einen Jahresumsatz von 21 Millionen Euro, wovon über 60 % durch Führungsdrähte erwirtschaftet werden.

Nach über 6 Jahren Entwicklungszeit, hat die Firma EPflex Feinwerktechnik GmbH im Oktober 2012 die weltweit erste CE-Zulassung für einen im MRT einsetzbaren Führungsdraht erhalten. Der Vorteil der nun möglichen Anwendung von Führungsdrähten unter dem MRT gegenüber herkömmlichen bildgebenden Verfahren ist die bessere Bildqualität sowie die geringere Strahlenbelastung für den Patienten und den Arzt.